Der Motorsportclub Bad Leonfelden wurde von einigenalt
Motorsportfreunden am 06.07.1973 gegründet.


Obmänner des MSC ab 1973 (Gründungsjahr)
- Traxler Josef
- Rosenauer Hubert
- Hochreiter Alois
- Hettrich Reinhold
- Birngruber Bernd

- Rehberger Dietmar (ab 2004 bis jetzt)
  Tel. 0664-8360866


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der erste Vorstand 1974 setzte sich wie folgt zusammen:

Obmann: Josef TRAXLER
Obmann Stv.: Franz HUEMER
Kassier: Gertrude GARTNER

Schriftführer: Michaela GSÖLLPOINTNER
Rennleiter: Rupert GASSELSEDER
Rennleiter Stv.: Reinhold HETTRICH
Rechnungsprüfer I: Otmar WEINMANN
Rechnungsprüfer II: Otmar HETTRICH

In den Jahren 1974, 1975, 1977 und 1978 wurden mehrere motorsportliche Veranstaltungen vom MSC Bad Leonfelden durchgeführt.
Im Jahre 1978 konnte der MSC Bad Leonfelden bereits 70 Mitglieder verzeichnen.
In den darauffolgenden Jahren folgte eine gewisse Ruhepause da kein Mitglied mehr mit seinem Privatauto Rennen bestreiten wollte.
Daraufhin stellte das Autohaus Hettrich dem MSC Bad Leonfelden einen Nissan Cherry Turbo zur Verfügung mit dem die beiden
Bad Leonfeldner Franz Spiesmeyer und Josef Traxler zahlreiche Erfolge verzeichnen konnten.

Nebenbei bewiesen die Mitglieder des MSC Bad Leonfelden auch ihr Organisationstalent.
Im Winter wurden Skijörings und im Sommer Autoslaloms veranstaltet. Organisiert wurden diese Veranstaltungen
von dem Mitgliedern des MSC Bad Leonfelden.

Auch bei der Gründung des „Mühlviertler Slalom Cups“ war der MSC Bad Leonfelden maßgeblich beteiligt.
Seit der ersten Cupsaison ist Bad Leonfelden ein fixer Veranstaltungsort.

Im Laufe der Existenz unseres Vereines wurden auch Investitionen getätigt. So wurde z.B.
ein Veranstaltungszelt (10x20m) angekauft. Auch ein kleineres Zelt wurde angeschafft.
Um für die Lagerung und Logistik des Zeltes zu sorgen wurde ein 3-Achs LKW Anhänger angekauft.

Da auch für die Lagerung des restlichen Equipments gesorgt werden musste, entschloss man sich 2004
einen Anhänger aufzubauen, in welchem das kleine Zelt, die Küche, Absperrmaterial usw. gelagert werden können.
Das Resultat war ein gebrauchter Aufbau eines LKW´s welcher von Mitgliedern des MSC
auf einem 2 Achs Anhänger aufgebaut wurde. Dieser wurde Ende 2004 fertig gestellt.

Seit der Gründung bis heute wurden von Vereinsmitgliedern immer wieder beachtliche Motorsportliche
Erfolge erzielt. Staatsmeistertitel im Autocross sowie Slalomcup- und Skijöring - Siege
gingen immer wieder nach Bad Leonfelden.

Heute (2012) zählt der MSC Bad Leonfelden 75 Mitglieder. Anzumerken ist noch dass in den letzten Jahren
das Interesse am Motorsport gerade bei jüngeren Leuten wieder gestiegen ist.



 

MSC Veranstaltungszelt:
Wir verleihen auch unser MSC-Zelt: 10x10m ,10x15m od.10x20m
(Anfrage bei Obmann Rehberger)